Anti-Stresstipps – Balsam für die Seele

Wer kennt das nicht, die steigenden Benzinpreise schmälern den Geldbeutel, der Nachbar mäht seinen Rasen während der Mittagszeit, die Kinder wollen rund um die Uhr beschäftigt werden und im Job geht mal wieder alles drunter und drüber.

Es gibt viele kleine Dinge die wir tun können, um den täglichen Stress weniger an uns heran zu lassen. Ein Einklang zwischen seelischem und körperlichem Wohlbefinden zu schaffen, verhilft uns zu mehr Energie und sorgt dafür, dass der Stress uns nicht die notwendige Kraft raubt, um unseren Alltag zu bewältigen. Unsere Anti-Stresstipps sollten jedoch nicht nur in schwierigen Zeiten beherzt werden, sondern beständig, dann sind Sie in wirklich stressigen Zeiten seelisch und körperlich „gerüstet“.

Nett zu sich selbst sein
Stellen Sie nicht stetig Ihre eigenen Belange in den Hintergrund um anderen gerecht zu werden. Ihre Gesundheit ist Ihr höchstes Gut, lernen Sie „Nein“ zu sagen, das schafft Freiräume und Sie werden erkennen, das auch andere Ihre Aufgaben übernehmen können.
Nutzen Sie die neu gewonnenen Freiräume um „Nett zu sich selbst zu sein“. Genießen Sie in Ruhe Ihre Lieblingsschokolade oder lesen Sie ein gutes Buch in der freien Natur, das schafft Abstand und einen Ausgleich zum oftmals stressigen Alltag.
Auch kleine Auszeiten sind hilfreich und schaffen Ruhe zwischendurch. Ein Blick aus dem Fenster und seinen Tagträumen nachhängen oder ein wenig leiser Musik zu lauschen beruhigen den Geist. Denn wenn das Gehirn ständig neue Informationen verarbeiten muss, sei es beim Zeitung lesen, Fernsehen oder am Computer ist eine kurze Entspannung nicht möglich.

Freunde sind gesund
Ein intaktes soziales Umfeld sorgt dafür, dass Sie Ihrem Ärger Luft machen können. Das verhilft Ihnen möglicherweise zu praktischer Hilfestellung aber auf jeden Fall dazu, das Gefühl zu haben, dass jemand für Sie da ist. Gemeinsam zu Lachen wäre die beste Medizin um Ihrem Stress entgegen zu wirken. Mit Bekannten oder Freunden regelmäßig Sport zu machen verringert das Stressempfinden nachweislich, auch ein regelmäßiger Spatziergang, sei es mit Hund oder Pferd, hebt die Stimmung und lässt die Sorgen des Alltags weichen.

Unsere Anti-Stresstipps bewirken keine Wunder, aber sie helfen den Tag entspannter zu genießen.